Video-Tutorial: GRADATIONSKURVEN schnell erklärt

Gradationskurven 


Die Gradationskurven 
sind ein mächtiges Werkzeug, aber viele wissen nicht wirklich wie man sie benutzt. In diesem Tutorial zeige ich euch die wichtigsten Funktionen der Gradationskurven: Helligkeit, Kontrast und Farbkorrekturen.

Vielen Dank fürs Zuschauen. Abonnieren Sie hier meinen YouTube-Kanal und Sie werden über die aktuellsten Video direkt benachrichtigt!
Wenn Ihnen der Post gefallen hat, dann unterstützen Sie mich und teilen Sie auf Facebook. Danke!

3 Kommentare

An Diskussionen teilnehmen.

Haare färben mit Hilfe von Gradationskurven | Photoshop Tutorial – a Cup of Photoshopantworten
März 9, 2017 um 8:31 pm

[…] Heute zeige ich euch wie man schnell in Photoshop die Haare umfärben kann. Alles was wir dafür brauchen ist eine Gradationskurve. […]

Blätter umfärben in Photoshop | Photoshop Tutorial – a Cup of Photoshopantworten
April 7, 2017 um 7:53 pm

[…] Ihr öffnet das Fenster Kanäle und dort kopiert in den a-Kanal und fügt diesen in den b-Kanal. Danach könnt ihr die Farben anpassen mit der Hilfe einer Gradationskurve. […]

Tonwertkorrektur vs. Gradationskurven – a Cup of Photoshopantworten
Februar 21, 2018 um 6:22 pm

[…] ihr mit Photoshop arbeitet, dann sind euch Tonwertkorrektur und Gradationskurve natürlich bekannt. Mit diesen Korrekturebenen könnt ihr die Tonwerte und die Gradation eines […]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.