Video-Tutorial: Praktische Anwendung des Ebenenmodus „WEICHES LICHT“

weiches-licht_youtube_titel

Wie funktioniert der Modus „Weiches Licht“?

Mit dem Modus „weiches Licht“ kann man das Bild ganz oder teilweise aufhellen oder abdunkeln. Am besten zeige ich wie das funktioniert an einem Beispiel.
Ich habe 2 Ebenen erstellt: eine Hintergrundebene und eine Ebene mit 3 verschiedenen Farben – Schwarz, Weiß und 50% Grau. Der Modus für beide Ebenen ist „Normal“.

weiches_licht_1

Wenn ich den Modus der Ebene mit 3 Farben auf „Weiches Licht“ wechsle, dann passiert folgendes:

weiches_licht_2
– Unter dem schwarzen Quadrat wird das Bild dunkler.
– Unter dem weißen Quadrat wird das Bild heller.
– Unter dem grauen Quadrat passiert gar nichts. Weil die Farbe Grau ist eine neutrale Farbe für den Modus „Weiches Licht“.

Praktische Anwendung des Ebenenmodus „Weiches Licht“

Jetzt zu der praktischen Anwendung des Ebenenmodus „Weiches Licht“.

    1. Dodge&Burn
      Wie ich bereits erwähnt habe im Modus „Weiches Licht“ kann man das Bild aufhellen oder abdunkeln. Daraus resultiert die Methode „Dodge & Burn“ für optimales aufhellen oder abdunkeln bestimmter Bildbereiche, indem man mit schwarzer oder weißer Farbe über eine 50% graue Ebene im Modus „Weiches Licht“ malt.
    2. Schärfe
      Mit der Hilfe von High Pass Filter und dem Modus „Weiches Licht“ kann man das Bild nachschärfen. Je größer der Radius ist von High Pass Filter, desto schärfer wirkt das Bild.
    3. Kontrast
      Der Modus „Weiches Licht“ kann man nicht nur mit Ebenen benutzen, sondern auch mit den Einstellungsebenen.
      Um den Kontrast zu verstärken erstellt man eine Gradationskurve im Modus „Weiches Licht“, dabei werden auch die Farben verstärkt.
    4. Texturen
      Es ist ganz einfach die Texturen hinzu zufügen:
      Ein passendes Textur-Bild zu Ihrer PSD-Datei hinzufügen und für diese Ebene den Modus „Weiches Licht“ wählen. Danach eine Maske hinzufügen und mit schwarzer Farbe die Texturen schwächen oder „verstecken“ da, wo man das möchte.

Ich entschuldige mich für meine Stimme, aber ich bin total erkältet. Trotzdem wollte ich für Euch diese Woche ein neues Video-Tutorial erstellen 🙂

Vielen Dank fürs Zuschauen. Abonnieren Sie hier meinen YouTube-Kanal und Sie werden über die aktuellsten Video direkt benachrichtigt!
Wenn Ihnen der Post gefallen hat, dann unterstützen Sie mich und teilen Sie auf Facebook. Danke!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.